Angela M. Flaig – Städtische Galerie Offenburg

Angela M. Flaig angela

Angela M. Flaig

7. Feb – 17. Mai 2015


Eine singuläre bildnerische Position im Südwesten vertritt die Künstlerin Angela M. Flaig. Ihre poetischen, ausdrucksvollen Werke sind „getragen vom Geist einer gleichsam franziskanischen Bescheidenheit“ (Michael Hübl).

Natur ist das Material von Angela M. Flaig, das gilt für alle Werkphasen. Ihre Objekte aus zarten, fragilen Stoffen kennzeichnen schlichte Formen, meditative Kraft und poetische Schönheit. Im Kleinen reich und voller Fülle, sind sie im Großen von asketischer und klarer Kargheit.“ (Barbara Regina Renftle).Die Ausstellung in der Städtischen Galerie Offenburg zeigt neben den Samenobjekten und Flugsamenarbeiten der letzten 20 Jahre auch die frühen Papierarbeiten, die sogenannten Faltspuren und Reibspuren. 

Angela M. Flaig, 1948 in Schramberg geboren, war viele Jahre als Pädagogin tätig. Zugleich arbeitete sie künstlerisch und beteiligt sich seit 1977 an Ausstellungen im In- und Ausland. Sie lebt in Rottweil-Hausen. Zahlreiche Werke finden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen.

Mit freundlicher Unterstützung von ARTREGIO SV Sparkassenversicherung.

Flaig_einladung_webFlaig_flyer_web2

 

Comments are closed.